Wahre Freundschaft

Mädchengruppe des Jugendtreff Mooskito

Die neue Schülerin

Ein Mädchen mit Kopftuch kommt neu in die Klasse. Was passiert? Wie reagieren die Klassenkameradinnen?

Der Film "Wahre Freundschaft" erzählt vom Alltag junger Mädchen, von Vorurteilen und Ausgrenzung, davon dass Menschen mit all ihren Unterschieden gleich sind. Ein Konflikt entsteht und wird aufgelöst und alle gehen einen Schritt aufeinander zu - oder auch nicht?

Der Film entstand speziell für den Wettbewerb im Rahmen des wöchentlichen Mädchentreffs im Kinder- und Jugendtreff Mooskito. Die Umsetzung des Themas und das daraufhin entwickelte Drehbuch lagen bei den beteiligten Mädchen. Zusätzlich wurden mit den interessierten Mädchen Dreh- und Schnitttage durchgeführt. Ebenso wurden das Schauspielen und die Kamera weitgehend von den Mädchen selbst übernommen. Die Mädchen sollten sich nicht nur auf sprachlicher Ebene, sondern in Form von Gruppenarbeit, Schauspiel, Kamera und Schnitt mit dem Begriff/Thema "Ehre" auseinander setzen bzw. sich ihm annähern. Unterstützt wurden sie bei der Durchführung des Filmprojekts durch die Filmemacherin Carolin Otterbach und das Medienzentrum München.

Einrichtung: Kinder- und Jugendtreff Mooskito

Dauer: 7 Minuten

Download (benötigt die aktuelle Version eines Mediaplayers wie z.B. QuickTime Player oder VLC:

Freundschaft
ohne Kopftuch...
und mit?
Making of